Sonntag, 9. April 2017

Handgepäck

Große Dinge werfen ihre Schatten vorher.

Nach Ostern hat meine Tochter eine Flugreise geplant. Sie benötigt ja immer einige spezielle Dinge und die müssen gut verpackt werden. U. a. darf sie zwar ihre flüssigen Medikamente etc. zusätzlich zum Flüssigkeitenbeutel im Handgepäck transportieren, diese müssen aber separat verpackt werden. In die normalen Zip-Beutel passen dann die Teile dann auch nicht und so war wieder meine Nähmaschine gefragt. Aus Klarsichtfolie und Schrägband war schnell eine passende Tasche genäht, die mit einem Reißverschluss verschlossen wird. Die kann dann auch noch öfter auf Reisen benutzt werden.
Mal wieder nur ein Handyfoto.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen