Montag, 10. April 2017

Socken für die Allerkleinsten

Anne aus dem Forum "Handarbeitsfrau" wurde kurzfristig um Frühchensocken für die Uniklinik Homburg gebeten. Sie hat die Bitte im Forum weitergeleitet und ich habe mich mit fünf Paar Frühchensocken beteiligt. Diese Socken haben gerade mal eine Fußlänge von 6,5 cm - also wirklich winzig.
Mir hat es Freude bereitet so kleine Socken zu stricken. Bisher hatte ich die ganz kleinen Sockenwollreste zu Schlüsselsocken verarbeitet. Davon habe ich aber noch reichlich Vorrat. Die nächsten kleinen Reste werden wohl zu weiteren Frühchensocken verarbeitet. Dann aber ohne Zeitdruck. Diese fünf Paare sind schon abgeschickt worden.
Wollverbrauch für alle Paare zusammen gerade einmal 46 g

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen