Samstag, 17. Juni 2017

"Tag"werk

In den letzten Tagen habe ich auf vielen Blogs so schöne Tags gesehen. Dabei fiel mir ein, dass meine Kiste mit Tags ziemlich leer ist.
Tags bieten sich ja quasi zur Resteverarbeitung an. Ich habe mir dann eine Challenge gestellt: Nur Papier aus der Restekiste (nicht schwer - die ist ziemlich gut gefüllt) und als Embellishments mal vorhandene Stanzteile verarbeiten. Sollte ich etwas zusätzlich stanzen müssen, darf dieses wieder nur aus der Restekiste erfolgen. Nach Möglichkeit habe ich auch Bänderreste verarbeitet und Ösen verwendet, die bei meiner Zange dabei waren. Also ganz einfache Ösen aus dem Baumarkt.
Entstanden sind diese acht Tags. Es erstaunt mich immer wieder, wieviel Zeit ich in so ein Tag investiere.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen