Samstag, 12. August 2017

Die Reste gar nicht erst ansammeln...

Obwohl hier zur Zeit eigentlich für nix Zeit ist und alles drunter und drüber geht, musste ich gestern noch "mal schnell" drei Hosen für meine Tochter kürzen - versprochen ist schließlich versprochen. Sie wäre mir zwar nicht böse gewesen, aber ich wollte das dann auch erledigt haben. Schon sehr spät abends waren die Hosen gekürzt und sechs Hosenbeinabschnitte lagen vor mir auf dem Tisch.

Da ich noch gar nicht müde war, habe ich dann noch "schnell" nach Mitternacht *uups* eine Idee umgesetzt und aus den Hosenbeinresten eine Schutzhülle genäht. Meine Tochter nimmt ihr Tablet recht häufig mit auf Seminare etc. und muss dann doch mehr schreiben. Daher hat sie sich jetzt noch eine kleine Tastatur zugelegt.

Die Hülle ist weich gepolstert und mit schlichtem roten Baumwollstoff gefüttert. So gut verpackt geht die Tastatur heute schon mit auf die Reise. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen